Schwerer Verkehrsunfall

Am heutigen Freitagabend den 17.05.19 gegen 19 Uhr wurden wir, gemeinsam mit der Feuerwehr Gernlinden und der Feuerwehr Emmering, dem Rettungsdienst und der Polizei zu einem schweren Verkehrsunfall Höhe Esting alarmiert.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich die Lage folgt dar.

Zwei Fahrzeuge stießen, aus der Feuerwehr unbekannten Gründen, frontal zusammen. Dabei wurden 3 Personen schwer verletzt, 1 davon eingeklemmt und durch die Feuerwehren schonend aus dem Unfallfahrzeug befreit. Ebenfalls wurde die Bundesstraße Höhe Esting und Emmering für den Verkehr voll gesperrt.

Nachdem die Rettungsmaßnahmen beendet waren, unterstützte die Feuerwehr noch den Abschleppdienst sowie den Straßenbaulastträger bei den Reinigungsarbeiten und dem Räumen der Unfallstelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.