Schwerer Verkehrsunfall

Gegen 15:17 Uhr wurden die Feuerwehr Gernlinden und Kräfte von Rettungsdienst mit Rettungshubschrauber sowie der Polizei zu uns nach Esting auf die Staatstraße 2345 Höhe B471 alarmiert.
Bei Ankunft der Einsatzkräfte stellte sich die Situation so dar, dass zwei PKW aus uns ungeklärter Ursache frontal miteinander kollidierten.
Dabei verletzten sich zwei Personen, eine davon schwer und wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen.
Wir unterstützten gemeinsam mit der Feuerwehr Gernlinden den Rettungsdienst bei der Versorgung der verletzten Personen und nahmen im Anschluss auslaufende Betriebsstoffe auf.
Während der knapp 3-Stündigen Einsatzmaßnahmen sperrten wir die Einsatzstelle ab.
Gegen 18 Uhr war der Einsatz beendet und die Fahrbahn wieder befahrbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.